Kinästhetische Fußreflexzonentherapie nach Kern

In diesem Seminar werden die Grundlagen der kinästhetischen Fußreflexzonentherapie nach Kern,  basierend auf 3 Prinzipien vermittelt
 
1. das kinästhetische Prinzip
2. das analoge Prinzip
3. das segmentale Prinzip

1. Das kinästhetische Prinzip

Beim kinästhetischen Prinzip lernen Sie, die Resonanzen im Körper  wahrzunehmen, die die therapeutischen Interventionen, im ganzen Körper bewirken. Diese Achtsamkeit macht den reflektorischen Zusammenhang der Füße mit dem ganzen Körper nachvollzieh -und erlebbar. 

2. Das Analoge Prinzip

Das Analogieprinzip geht davon aus, dass der ganze Körper sich analog in den Füßen widerspiegelt. Wie im Großen, so im Kleinen. Dadurch  wird  es möglich, alle inneren Organe und den  ganzen Körper, über die Füße den zu behandeln. 

3. Das Segmentale Prinzip

Das segmentale Prinzip geht von der segmentalen Gliederung, so wie es  Dr. Head beschrieben hat, aus. Auf dieser Grundlage kann reflektorisch die  LWS und das Sacrum behandelt werden.

Die Themen des Seminars:

  • Die 3 Grundprinzipien
  • Fußdeformitäten
  • Die Reflexzonen am Fuß
  • Die Grifftechniken
  • Ausgleichsgriffe
  • Behandlungsstrategien in Bezug auf Krankheitsbilder

Termine & Orte :

in Planung!

Preis:
240,00€

>> Anmelden   >> Anfragen